Zurück zum Start Unsere Referenzen - Mit mehr als 8.000 Bildern die Fundgrube unserer Webseite Was ist neu auf unserer Webseite - bleiben Sie ständig auf dem neusten Stand Glas kann man im Internet nur schwer präsentieren - In unserer 150m² Ausstellung können wir Ihnen mehr zeigen Kataloge, technische Anleitungen, Montagehilfen und vieles mehr - Wir versuchen Ihnen so viel wie möglich Informationen zur Verfügung zu stellen Fachbegriffe klar erläutert Hier erfahren Sie mehr über unser Unternehmen Mittels einer gezielten Suche, schnell etwas finden. Hier sind Sie richtig Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Die Geschichte von 1727 beginnend Unser Pressespiegel Wir bilden aus und suchen ständig gute Lehrlinge Über einen Gästebucheintrag freuen wir uns ganz besonders Freistellungsbescheinigung zum ausdrucken Der Weg zu uns - leicht beschrieben
Freistellungsbescheinigung

Mit dem "Gesetz zur Eindämmung illegaler Betätigung im Baugewerbe" hat die Bundesregierung zum 1.1.2002 ein Steuerabzug für Bauleistungen eingeführt. Besteht keine Freistellungsbescheinigung, bedeutet dies, dass Sie als Auftraggeber 19% der Zahlung für Leistung direkt an das Finanzamt abführen müssen. Der Bauleistende verrechnet diese dann später mit der Steuerschuld beim Finanzamt.
Wichtig: Dieser Steuerabzug ist dann nicht vorzunehmen, wenn wir über eine sogenannte Freistellungsbescheinigung verfügen !
Das erspart Ihnen und uns deutliche Arbeit. Sie können sich diese Freistellungsbescheinigung ausdrucken, wenn Sie auf die entsprechende Bescheinigung unten klicken.

Adobe-Acrobat Reader downloaden Sollten Sie PDF-Dateien (das Adobe® Portable Document Format) nicht öffnen können, finden Sie das entsprechende kostenlose Programm hier


für das Jahr 2009-2011

Freistellung für das Jahr 2009-2011 als Adobe .PDF Datei


für das Jahr 2006-2008

Freistellung für das Jahr 2006-2008 als Adobe .PDF Datei


für das Jahr 2003-2005

Freistellung für das Jahr 2003-2005 als Adobe .PDF Datei


für das Jahr 2002 JPG-Bild der Freistellung für das Jahr 2002